Zum Samba Festival in Coburg steht die ganze Stadt Kopf

Schon seit ein paar Jahren fahre ich zum Samba Festival nach Coburg.

Dank einer Akkreditierung darf ich hautnah dabei sein. Das Event ist gleichzeitig ein kleiner Campingausflug über das Wochenende. Vorausgesetzt ist eine frühzeitige Reservierung auf einem Campingplatz unserer Wahl.

Autogrammstunde in der Raiffeisenbank

Üblich besuche ich die Autogrammstunde in der Raiffeisenbank. Denn als langjähriger Besucher des Samba Festival kennt man sich inzwischen gut aus. Doch dieses Mal hatte ich den Besuch von Shirin David irgendwie verpasst. Dafür konnte ich sie dann treffen als sie vor ihren Fans auf der Bühne stand. Zum Glück hatte ich Ohrenstöpsel dabei. Denn die Jugendlichen hatten mehr Krawall gemacht als sonst die Samba Musiker. Eben richtige Fans!

Innenminister Joachim Herrmann ist begeistert

Zur Eröffnung lief Innenminister Joachim Herrmann mit dem Bürgermeister und weiteren Personen gemütlich über den Platz. Seine Segelbegeisterung brachte er mit verschiedenen Sätzen wie “Super, das gefällt mir” und “Phänomenal” zum Ausdruck. Danach ging es auf die Bühne um mit der Samba Königin das Fest zu eröffnen. Insgesamt nahm er sich 1 Stunde Zeit und besuchte auch den VIP Bereich um eine Cola zu trinken.

Den Flug zahlen die ausländischen Samba Tänzer selbst

Auch waren wieder Samba Tänzer und Musiker aus den entlegensten Ländern anwesend. Sie bekommen keine Gage und zahlen die Unterkunft und den Flug selbst nur um dabei zu sein.

Author

ist Pressefotograf. Seine Arbeiten sind nicht nur in der Lokalzeitung zu sehen, sondern auch in der Bild und Sport Bild. Im Raum Hof trifft man ihn auf den meisten Veranstaltungen. Seine Interessen sind die Event- und Landschaftsfotografie sowie Lost Place. Ohne Kamera geht es so gut wie nie aus dem Haus

Pin It