So ändert man in Lightroom nachträglich die Aufnahmezeit von Fotos

Meistens habe ich zwei Kameras dabei, die Nikon D4S und die Nikon D800. Dadurch erspare ich mir das Objektiv wechseln, spare Zeit und vermeide das Staub in die Kamera gelangt. Doch kürzlich hatte ich das Problem, das nach dem Import der Bilder aus beiden Kameras, die Bild Reihenfolge nicht passte. Das lag an der unterschiedlichen Uhrzeit in den Kameraeinstellungen. Bei der einen Kamera war die Automatische Sommerzeit Umstellung aktiviert und bei der anderen nicht.

Lightroom Aufnahmezeit nachträglich ändern

Lightroom bietet unter Menü – Metadaten die Möglichkeit die Aufnahmezeit nachträglich zu ändern. Es werden drei Verschiedene Optionen angeboten. In meinem Fall “Um angegebene Stundenzahl verschieben (Zeitzonenanpassung)“. Mit dieser Option lassen sich die vorher ausgewählten Bilder der Zeitzone des Urlaubsort oder wie in meinem Fall Sommer- und Winterzeit ändern.

Lightroom “Auf angegebenes Datum und Uhrzeit einstellen” ändern

Auch das nachträgliche ändern des Aufnahmejahr ist schnell erledigt. Wer das falsche Jahr in der Kamera eingestellt hat, hat hier die Möglichkeit die vorher selektierten Fotos in Lightroom in einem Rutsch zu ändern. Auch das verändern der Aufnahmezeit ist möglich

Lightroom “Auf Erstellungsdatum der Datei ändern”

Solltet ihr ausversehen bei der Korrektur falsche Werte eingegeben haben oder einfach alles wieder in den Ursprungs Zustand zurückversetzten wollen gibt es die Option Auf Erstellungsdatum der Datei ändern. Lightroom nimmt dann die Ursprünglichen EXIF Daten und schreibt sie wieder zurück


Author

ist Pressefotograf. Seine Arbeiten sind nicht nur in der Lokalzeitung zu sehen, sondern auch in der Bild und Sport Bild. Im Raum Hof trifft man ihn auf den meisten Veranstaltungen. Seine Interessen sind die Event- und Landschaftsfotografie sowie Lost Place. Ohne Kamera geht es so gut wie nie aus dem Haus

Pin It