Eine kleine Kläranlage ist heutzutage nicht mehr wirtschaftlich

Zusätzlich werden die Auflagen immer höher, weshalb sich verschiedene Gemeinden an neuere Kläranlagen der Nachbargemeinden oder Städte anschließen. So ist es auch bei diesem Objekt das irgendwann geschlossen wurde.

Das Gebäude sieht von außen unscheinbar aus. Steht es doch einfach in der Gegend und fällt eigentlich gar nicht weiter auf.

Veraltete Technik die sicherlich an ihre Grenzen kam

Sieht man sich um, sieht man Technik der vergangenen Jahrzehnte. Auch die Größe der Anlage war sicherlich an ihre Grenze gekommen. Im Inneren steht dann ein Schreibtisch und daneben an der Wand hängt noch die leuchtend rote Arbeitsjacke.

Da steht ein Schreibtisch mit allerlei Anleitungen. Interessant ist der Polizeikalender von 1972. Da fragt man sich schon wie lange der schon dort liegt. Links davon an der Wand dann verschiedene Chemikalien zur Wasseranalyse.

Autor

ist Pressefotograf. Seine Arbeiten sind nicht nur in der Lokalzeitung zu sehen, sondern auch in der Bild und Sport Bild. Im Raum Hof trifft man ihn auf den meisten Veranstaltungen. Seine Interessen sind die Event- und Landschaftsfotografie sowie Lost Place. Ohne Kamera geht es so gut wie nie aus dem Haus

Schreibe einen Kommentar

Pin It