Kategorie

Lost Place

Kategorie

Kroatien:Lost-Place-Tour mit dem Fahrrad Urlaubszeit ist auch Fahrradzeit. Da fahre ich gerne einfach mal drauf los, ohne ein Ziel. Das Navi ist ja am Lenker montiert und bringt mich schon wieder nach Hause. Also raus aus dem Campingplatz und gleich einen Schotterweg entlang an etlichen kroatischen Gärten vorbei. Dabei wundert es mich jedes Jahr, “wir fahren oft nach Kroatien”, dass es Grundstücke gibt, die eine Einfahrt haben, als wenn es dort zu einer Villa ginge.…

Exclusiver Besuch des Glas-Knopf-Museums in Weidenberg Das Ehepaar Hadlich hat das Museum extra für uns Fotografen Alexander Stöhr, Annett Siegel, Rüdiger Taubald, Ulli Bauer und mich aufgeschlossen. Ausgemacht war eine kalte Führung. Das bedeutet, dass die Öfen, die zur Herstellung und Bearbeitung des Glases benötigt werden, aus sind. Erwähnen will ich aber auch mal den Spaß, den wir Foto-Freunde bei jeder gemeinsamen Tour haben. Denn es geht uns nicht nur ums Fotografieren, wenn wir unterwegs sind,…

Deutschlands bekanntester Lightpainter aus der Nähe von Hamburg zeigt Tipps zur Herstellung von Tools für Lightpainting und wie man sie einsetzt Die YouTube Videos von ZOLAQ habe ich schon öfter angesehen und auch das eine oder andere in der Vergangenheit nachgebaut. Reinschauen in seinem Kanal lohnt auf jeden Fall. Nachdem ein Bekannter von mir seinen gebuchten Kurs im Fürstenhof aus persönlichen Gründen hätte absagen müssen, bekam ich die Chance einzuspringen. Da musste ich nicht lange…

Einblicke und seltene Führung durch einen Atombunker Ganz sicher gibt es viele Nürnberger, die keine Kenntnis von einem Atombunker unter dem Nürnberger Hauptbahnhof haben. Dieser wurde in den siebziger Jahren für den Fall eines Atomkriegs gebaut und bot Platz für 2500 Menschen. Immer zu Jahresbeginn wird der Bunker für Besucher geöffnet und mit einer Voranmeldung gibt es eine Führung. Seltene Führung eines Atom Bunker in Nürnberg Werden Sie Mitglied im Förderverein Nürnberger FelsengängeMit einer Mitgliedschaft…

Müll-Schwelbrennanlage als Millionengrab Bei dieser Location handelt es sich um eine riesige Versuchsanlage, in der bei der Müllverbrennung elektrische Energie gewonnen werden sollte. Ein großer bekannter deutscher Konzern wollte für eine Stadt eine kostenlose Müllverschwelung bauen. Die Kosten waren 1990 auf 32 Millionen D-Mark geschätzt worden. Dabei blieb es aber nicht, denn 1995 waren es schon 66 Millionen und zum Schluss 125 Millionen. Spatenstich 1994 Die Genehmigung der Regierung von Mittelfranken war erteilt und so…

Ehemaliger Volkswagen Händler in Hof Viel Jahre war das Autohaus Haedler die Anlaufstelle, wenn man sich einen Volkswagen kaufen wollte. September 2008 endete es aber schlagartig, als die Firma von der Autowelt König aus Wunsiedel übernommen wurde. Alle 128 Mitarbeiter aus mehreren Filialen sollten übernommen werden und der Name Haedler blieb bestehen. Die Firma König führte die Geschäfte noch eine Weile weiter, bis bei Haedler das endgültig Aus beschlossen wurde. Von nun an stand das…

Fototour nach Berlin ins Olympische Dorf Mit ein paar Freunden ging es nach Berlin zum Olympischen Dorf. Wir hatten uns als Fotogruppe vorher angemeldet. Vereinbart war eine Führung vor der offiziellen Öffnung für Besucher, denn wir wollten in Ruhe und ohne Publikum fotografieren. Dort angekommen, wurden wir sehr nett begrüßt. Bevor es ins erste Gebäude ging, erfuhren wir in einem kleinen Vortrag einiges Wissenswertes über die Geschichte der einzelnen Gebäude. Die Turnhalle Die Halle ist…

Ehemalige Gaststätte Schon länger muss dieses Gebäude leer stehen. Im Obergeschoss ist eine Decke weggebrochen und die anderen sehen auch nicht besser aus. Einzig der Heizkörper hängt noch an der Wand. Aber den braucht hier keiner mehr. Im Erdgeschoss läuft der Wasserhahn und hat durch den Frost einen riesigen Eisklumpen gebildet. Lost Place einer Küche Tapeten lösen sich In den Räumen herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dadurch lösen sich die Tapeten und alte Zeitungen kommen zum…

Der Doggenzüchter Ein 4-Seiten-Hof mit einem riesigen Wohnhaus und mehreren Scheunen erwartet die Besucher. Das Anwesen war früher ein Rittergut. Das erkennt man an diversen Schriften, die an den Holztreppen vorhanden sind. Auf dem Anwesen wurden anscheinend nicht nur erfolgreich Doggen gezüchtet, denn es gibt noch ein paar Hinweise auf Hasen und evtl. ein paar Kühe. Eine Scheune war nur für die Hundezucht, denn dort standen etliche Boxen umzingelt von einer Gitter. Jeder Hund hatte…

Fotolocation Porzellanfabrik JP Arzberg Lost-Place-Ausflug mit Freunden nach Arzberg ins Herz der Porzellanindustrie. Leider sind inzwischen viele Fabriken in der Gegend der Abrissbirne zum Opfer gefallen, anstatt darüber nachzudenken, etwas daraus zu machen. Genau das war auch das Thema beim offiziellen Besuch der JP Porzellanfabrik. Der Besitzer möchte das Gebäude erhalten, obwohl das mit eigenen finanziellen Mitteln nicht möglich sein wird. Da reichen die Einnahmen der Urbex Szene bei weitem nicht. Die Location kann man…

Pin It