In 2 Minuten den Lightroom-Katalog auf beiden Rechner synchronisieren Ich habe schon unzählige Überlegungen und Szenarien durch, um meinen Lightroom-Katalog mit dem Desktop-Rechner und dem Notebook zu synchronisieren. Als Pressefotograf habe ich immer mein Notebook dabei,weil ich manchmal,wenn ich unterwegs bin, Anfragen zu Bildmaterial erhalte. Deshalb ist es natürlich von Vorteil, entsprechendes dabei zu haben. Zu Hause arbeite ich wiederum gerne am Desktop-Rechner mit zwei großen Monitoren. Also, wie stellt man es am einfachsten an,…

Fototour nach Berlin ins Olympische Dorf Mit ein paar Freunden ging es nach Berlin zum Olympischen Dorf. Wir hatten uns als Fotogruppe vorher angemeldet. Vereinbart war eine Führung vor der offiziellen Öffnung für Besucher, denn wir wollten in Ruhe und ohne Publikum fotografieren. Dort angekommen, wurden wir sehr nett begrüßt. Bevor es ins erste Gebäude ging, erfuhren wir in einem kleinen Vortrag einiges Wissenswertes über die Geschichte der einzelnen Gebäude. Die Turnhalle Die Halle ist…

Der Doggenzüchter Ein 4-Seiten-Hof mit einem riesigen Wohnhaus und mehreren Scheunen erwartet die Besucher. Das Anwesen war früher ein Rittergut. Das erkennt man an diversen Schriften, die an den Holztreppen vorhanden sind. Auf dem Anwesen wurden anscheinend nicht nur erfolgreich Doggen gezüchtet, denn es gibt noch ein paar Hinweise auf Hasen und evtl. ein paar Kühe. Eine Scheune war nur für die Hundezucht, denn dort standen etliche Boxen umzingelt von einer Gitter. Jeder Hund hatte…

Abandoned, JP Arzberg, Lost Place, Ruine, Urbex, Verlassen

Fotolocation Porzellanfabrik JP Arzberg Lost-Place-Ausflug mit Freunden nach Arzberg ins Herz der Porzellanindustrie. Leider sind inzwischen viele Fabriken in der Gegend der Abrissbirne zum…

Jahrzehntelanger Leerstand Fährt man die Serpentinen hinauf bis kurz vor den Gipfel, steht man vor einem Gebäudekomplex, der von vielen Bäumen verdeckt wird. Umgeben wird er von einem teilweise offenen Zaun und man erkennt unschwer, dass schon viele Neugierige das Gelände betreten haben. Der Bau gehörte einst zum Pionierlager “Hanno Günther”. Etliche Gebäude sind deutlich vom Verfall gekennzeichnet. Fenster sind eingeschlagen und Müll wurde illegal abgelagert. Eigentümer unbekannt Eigentlich kann man es sich in der…

Pin It